Mathematik für Dummies und Initianten für das “bedinungslose Grundeinkommen”

Die Initiative für ein “Bedinungsloses Grundeinkommen” will allen 8 Millionen Einwohnern der Schweiz monatlich CHF 2’500 (bzw. CHF 625 pro Kind) vom Staat schenken. Die Beträge stehen zwar nicht in der Initiative. Dennoch werden diese Zahlen im Abstimmungskampf verwendet. Lasst’ uns also mal rechnen, was dies bedeutet! Continue reading

Posted in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft | Tagged , , , , | 1 Comment

Mehrwertsteuer-Befreiung für Anlage-Edelmetalle

Im Frühling hat Nationalrat Lukas Reimann (SVP/SG) in Bern eine Motion zur Befreiung von Anlage Edelmetallen von der Mehrwertsteuer eingereicht. Neben der eingereichten, kurzen Version gibt es auch noch eine etwas ausführlichere:

Antrag:

Der Bundesrat wird beauftragt, das Bundesgesetz über die Mehrwertsteuer (MWSTG) so zu ändern, dass sowohl Gold (Feinheit minimal 995/1000) wie auch Silber (Feinheit 999/1000), Platin und Palladium (Feinheit 999,5/1000) in Münzen- oder Barrenform von der Mehrwertsteuer befreit sind oder die Bestimmungen gemäss Art. 107 lit. 2 MWSTG im gleichen Sinne angepasst werden. Continue reading

Posted in Börse, Wirtschaft | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Fragen zur Lage der Welt

Alle Veränderungen beginnen damit, bestehende und weitverbreitete Ansichten in Frage zu stellen. Werfen wir also einen Blick in die Welt und stellen wir uns ein paar Fragen.

Gesellschaft

Wie ist der Zustand einer Nation einzuschätzen, dessen Bürger nicht mehr gewillt sind, ihre Freiheit, Sicherheit, den Wohlstand und die Rahmenbedinungen für ihre Kinder und Kindeskinder zu verteidigen?   Continue reading

Posted in Gesellschaft, Medien, Politik, Wirtschaft | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Weiterentwicklungen wohin das Auge reicht, aber wohin?

In Bern wird momentan an allen Ecken und Enden “weiterentwickelt”. Man wähnt sich in einer Softwarefirma, die ihre Produkte von Release zu Release zu bessern Dienstleistungen ausbaut, schneller, hübscher und umfassender macht. Immer vor Augen: das strategische Ziel.

Und in Bern? Continue reading

Posted in Gesellschaft, Militär, Politik | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Wenn Reiche immer reicher werden und Arme immer ärmer…

…dann versagt unser Bildungssystem.

Wer hat denn in der obligatorischen Schule nur schon eine Lektion über unser Geld besucht? Wann wurde uns das Bankensystem und die verschiedenen Produkte erklärt? Woher wissen wir, wie die Steuererklärung auszufüllen ist? Was ist “Kapitalismus” und “Freie Marktwirtschaft”?

Fehlanzeige. Das offizielle Bildungssystem bietet dazu NICHTS. Vermutlich auch, weil dann viele erkennen würden, dass wir weder im “Kapitalismus” noch in der “Freien Marktwirtschaft” leben, sondern in einer “Schuldenwirtschaft” (Debtismus) und einer “gelenkten Marktwirtschaft mit sozialistischem Einschlag”.

Wenn also Bildungspolitiker und Sozialpolitiker gegen die Ungleichheit in der Vermögensverteilung wettern, gegen die Reichen Stimmung machen und – vermutlich aus reiner Unfähigkeit – einfach die Steuern anheben wollen, dann zeigen sie deutlich, wie wenig es ihnen darum geht, die Leute wie mündige Bürger zu behandeln.

Lieber verteilen sie – nach ihrem Gutdünken – das Geld selbst, als dass sie die Bürger dazu befähigen wollten, selbst für ihr Glück zu schauen.

Solange das Volk dumm und mit Blödsinn abgelenkt bleibt, kann man mit ihm anstellen, was man will. Selbst die Demokratie hilft dann nur noch sehr beschränkt.

It’s the monetary system, stupid! 

Posted in Gesellschaft, Politik | Leave a comment

April, April!

Jedes Jahr jagen uns Firmen und v.a. Medien pünktlich zum 1. April ins Bockshorn und lassen Leser und Zuschauer auf den Leim kriechen. Ach wie lustig! Heuer wird z.B. behauptet, dass YouTube keine Videos mehr annimmt, die Videos von einer Jury bewerten lässt und 2023 den Gewinner des “Best YouTube-Video” bestimmt:

Wirklich überrascht hat mich jedoch die kurze Umfrage auf 20min.ch zu eben diesem Beitrag: Continue reading

Posted in Gesellschaft, Medien, Politik | Tagged , , , , , | Leave a comment

Nur der Staat schafft neue Stellen

Housten, we have a growing problem!

“Das Jobwachstum bleibt mit 5,9 Prozent weiter hinter den 18 Prozent Bevölkerungswachstum zurück. Die zusätzlichen Jobs stammen per Saldo alle vom Staat. Arbeitslosigkeit wurde vor allem durch Teilzeit und durch die stark gestiegenen Exportüberschüsse vermieden.” […]

“Zwischen 1991 und 2012 (jeweils 3. Quartal) sind in der Schweiz netto 195’000 zusätzliche Jobs entstanden. Davon stammen 244’300 aus den Bereichen Gesundheit (+156’200), Bildung (+52’600) und Verwaltung (+35’500). Also mehr oder weniger vom Staat. Alle übrigen Branchen haben per Saldo 50’000 Stellen verloren. Bleiben unter dem Strich rund 195’000 Vollzeitstellen.” Continue reading

Posted in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Phil Geld, aber wenig Kenntnisse über Gold und Silber

Ende Oktober stiess ich auf der Seite von 20min.ch auf den “Geldratgeber” names “Phil Geld”. Wie immer bei Spezialisten stelle ich ein paar Fragen zum Thema ‘Gold und Silber’:

“Wieso muss ich beim Kauf von Silber 8% MWST bezahlen, aber bei Gold nicht? Und wieso stehen Gold und Edelmetalle auf der Steuererklärung auf der gleichen Zeile wie Bargeld?” Continue reading

Posted in Börse, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft | Tagged , , , | Leave a comment

2. Säule: Katastrophe in Zeitlupe

Was mit einer einschläfernden Schlagzeile (“Berufliche Vorsorge 2011 – Bilanzsumme gegenüber Vorjahr unverändert”) eingeleitet wird, entpuppt sich beim zweiten Blick als schöngeschriebene Katastrophe:

“Das Nettoergebnis aus Vermögensanlage fiel mit -748 Millionen Franken leicht negativ aus. Die Wertschwankungsreserven sanken auf 19,9 Milliarden Franken (-27,8%) und die Unterdeckung stieg auf 41,8 Milliarden Franken (+23,2%) an.”

Quelle: admin.ch

Beginnen wir hinten: Es fehlen aktuell fast CHF 42 Mia. in der 2. Säule – 42 Mia.!! Das sind bei einer Bilanzsumme von CHF 626 Mia. also 6,7%, Tendenz wachsend. Woher sollen diese kommen? Continue reading

Posted in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft | Tagged , , , , , , , , , , , | Leave a comment

In der Hitze der Hetze

Die Geschichte über den Twitterer “dailytalk” ist unterdessen allen bekannt. Über den Inhalt seiner verschiedenen Tweets braucht man sich nicht mehr auszulassen, das haben andere schon ‘in extenso’ getan. Viel spannender wird es, wenn man rekonstruiert, wie die Geschichte in die Medien getragen wurde. Schauen wir uns also mal an, welchen Weg dieser oft zitierte Tweet genommen hat:

Vermutlich als erster hat “NewsMän” (@KueddeR) den Tweet am 24. Juni aufgenommen:

Posted in Gesellschaft, Medien | Tagged , , , , , , | 23 Comments