Goldinitiative: Wenig Zustimmung von der WAK

Es wird weiter munter nachgeplappert. Denken? Fehlanzeige!

Die Wirtschaftskommission des Ständerats (WAK) empfiehlt die Goldinitiative aus SVP-Kreisen mit 10 zu 1 Stimmen bei 1 Enthaltungen zur Ablehnung. Das teilten die Parlamentsdienste am Donnerstag mit.

Die Kommissionsmehrheit ist der Ansicht, dass es eine Annahme der Initiative der Nationalbank (SNB) erschweren würde, eine Geld- und Währungspolitik zu verfolgen, welche die Preisstabilität sichert und zu einer stabilen Entwicklung der Wirtschaft beiträgt, wie es in der Mitteilung heisst. Sie befürchtet zudem die Beeinträchtigung der Gewinnausschüttung an Bund und Kantone aufgrund von schlechteren Voraussetzungen für die Anlagepolitik.

Quelle: cash.ch

Ab so viel Dummheit kann man verzweifeln!

Wie viele Millionen haben die Kantone in den letzten Jahren (2013 einmal ausgeschlossen) dank der “Höherbewertung” des Goldes denn ausgeschüttet bekommen? Und wie viele Millionen sind ihnen wegen der Goldverkäufe um die Jahrtausendwende so entgangen?

Wollen wir wirklich eine Anlagepolitik, welche marode Währungen wie den Euro, den US Dollar, das britische Pfund oder den kaputten Japanischen Yen dem Gold bevorzugt? Vertraut ihr lieber den Zentralbanken oder 5’000 Jahre positive Erfahrung mit Gold?

Glaubt ihr denn wirklich, dass unsere Zentralbank mit einem Inflationsziel von 2% (= Halbierung der Vermögen in 35 Jahren bzw. Verdoppelung der Preise in 35 Jahren) “Preisstabilität” anstrebt? Wie bitte ist dann “Preisstabilität” definiert?

Glaubt ihr auch, dass die Zentralbank für die “stabile Entwicklung der Wirtschaft” (was heisst das überhaupt?) verantwortlich ist und dies in direktem Zusammenhang mit dem Aufbewahrungsort unserer Goldreserven steht?

Mit Verlaub, das ist wieder einmal reine Propaganda!

Print Friendly, PDF & Email

This entry was posted in Politik and tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Goldinitiative: Wenig Zustimmung von der WAK

  1. Beda Düggelin says:

    Da bin ich einmal mit dir voll und ganz einverstanden, kommt ja nicht allzu oft vor..(smile, smile)!

    Auch wenn selbst Gold nicht immer glänzt, bekommt zumindest meine Frau beim Gold immer glänzende Augen….

    Wir sollten vielleicht doch das ganze eidg. Parlament auswechseln, oder zumindest die WAK.

    Aber wir wollen ja alle in die EU und die hat bald gar kein Gold mehr……!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.