Tag Archives: Journalisten

April, April!

Jedes Jahr jagen uns Firmen und v.a. Medien pünktlich zum 1. April ins Bockshorn und lassen Leser und Zuschauer auf den Leim kriechen. Ach wie lustig! Heuer wird z.B. behauptet, dass YouTube keine Videos mehr annimmt, die Videos von einer … Continue reading

Posted in Gesellschaft, Medien, Politik | Tagged , , , , , | Leave a comment

Im Land des negativen Reziprokwerts*

Was in den letzten Tagen und Wochen in der Schweiz abgeht, lässt mich erschaudern und am Erfolgsmodell Schweiz zweifeln. Obschon die Geld- und Währungspolitik ein hochsensibler Bereich mit grossen, langfristigen Implikationen (Inflation, Wert der Renten, Zinsniveau) ist, glauben nun alle … Continue reading

Posted in Gesellschaft, Medien, Politik, Wirtschaft | Tagged , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Die Printministerin

Der Beitrag in der NZZ ist zwar schon ein paar Tage alt, aber die Aussage vermag auch heute noch zu Stirnrunzeln führen. “Die Printmedien sollten sich nach Ansicht von Bundesrätin Doris Leuthard mit Analysen und Hintergrundberichten profilieren. Sie rät den … Continue reading

Posted in Gesellschaft, Medien, Politik | Tagged , , | Leave a comment

Überforderte Medien

“Machtwechsel in Libyien!” frohlockten die Schweizer Medien und holten die ganz grossen Lettern hervor. “Gaddhafi am Ende!“ Ätsch – stimmt alles nicht! “Machtwechsel in Libyien!” frohlockten die Schweizer Medien und holten die ganz grossen Lettern hervor. “Gaddhafi am Ende!“ Ätsch – stimmt … Continue reading

Posted in Gesellschaft, Medien | Tagged , , , | Leave a comment

Presse vs. Statistik

Da reibt man sich die Augen, wenn man den ersten Jahresbericht des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB) anschaut: Zwar stieg die Zahl der rechtsextrem motivierten Ereignisse um 9 auf 85 an, kompensierte damit aber den Einbruch im Vorjahr. Linksextrem motivierte Ereignisse … Continue reading

Posted in Gesellschaft, Medien | Tagged , , , , , | 1 Comment

Ueli Maurer positioniert sich als Medienminister

Bundesrat Ueli Maurer hat anlässlich seiner Rede am Jahreskongress des Verbandes Schweizer Presse einige wunde Punkte aufgegriffen. Ausgehend von den Grundlagen, wozu es die Presse in einer Demokratie braucht, leitet er die wichtigsten Aufgaben und Eigenschaften ab. Er spricht sogar … Continue reading

Posted in Gesellschaft | Tagged , , , , | Leave a comment

Alles bleibt wie es ist.

Ingrid Deltenre erteilt TV-Revolution eine Absage: Das Schweizer Fernsehen kommt nach gründlichen Analysen zum Schluss, dass es im TV-Geschäft keine revolutionären Errungenschaften mehr geben wird. Das klassische Fernsehen mit dem linearen und vertrauten Programm bleibt laut Fernsehdirektorin Ingrid Deltenre klar … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Herr befiel – wir folgen dir!

Wirklich erschreckend: Da wird überall behauptet, niemand habe die aktuelle Krise vorhergesehen. Besonders die US-Politiker, welche die Weisheit bekanntlich mit grossen Löffeln gefressen haben, wissen nicht, wie ihnen geschehen. “Kein Oekonom” hat mit so einer schlimmen Lage gerechnet (womit sie … Continue reading

Posted in Politik | Tagged , , , , , , , , , , | 5 Comments

Ein Obama für Deutschland?

Im letzten “Presseclub” war natürlich die Wahl von Barack Obama zum US-Präsidenten auch ein Thema. Zwei Dinge haben mich hellhörig gemacht: a) Die unreflektierte Bemerkung, dass ein solches blindes Vertrauen, ja eine Begeisterung wie es Amerika mit Obama zelebriert, in … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , | Leave a comment

Wo steht Ringier?

Ab und zu ist es gut wenn man weiss wo unsere Presse politisch einzuordnen ist. Da sich alle Journalisten und Verlage grundsätzlich als “politisch unabhängig” bezeichnen bzw. “der Sache und Wahrheit verpflichtet”, muss man sich auf sekundäre Quellen stützen. Schauen … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment